Background Image

Fernlehrgang zum Heiler / Seelen-Intelligenz-Methode

Fernlehrgang zum Heiler / Seelen-Intelligenz-Methode

Für wen ist der Lehrgang empfehlenswert

Du befindest dich in einer Veränderungsphase und bist auf der Suche nach neuen Wegen in deinem Leben, dann ist dieser Lehrgang in meiner Praxis mit den verschiedenen Modulen für dich genau das Richtige.

Dieser Lehrgang unterstützt dich auf deinem individuellen Weg und bestärkt dich in deinem neuen Bewusstsein, das dir innere Balance gibt. Deine eigene Bewusstseins- und Wahrnehmungsebene wird durch die intensive Selbsterfahrung, dem Wissen eines Heilers und deiner Seelen-Intelligenz gestärkt, damit du mehr Leichtigkeit in deinem Leben erfährst.

Empfehlenswert für

  • Interessierte, auch ohne Vorkenntnisse
  • Alle, die ihre körperliche und geistige Bewusstsein- und Wahrnehmungsebene weiterentwickeln möchten

Bei diesem Lehrgang mit den verschiedenen Modulen der Anwendungsmethoden hast du die Möglichkeit sie für dich selbst, Freunde, Bekannte und Familie anzuwenden oder aber es auch beruflich ausüben zu können. 

Mein Anliegen

Wichtig ist es mir, dass jedem Menschen die Möglichkeit gegeben wird, ganzheitlich gesehen zu werden und er ebenso Hilfe aus Liebe bekommt. Bei diesem Lehrgang geht es nicht darum, dass man sich an kranken Menschen - egal auf welche Art - bereichert, sondern mit Herz seiner Seelen-Intelligenz nachgeht. So entsteht ein optimales Gleichgewicht.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Lehrgang

Du benötigst keine Voraussetzungen - jeder ist herzlich willkommen. Du brauchst keinerlei besondere Fähigkeiten oder Vorkenntnisse für diesen Lehrgang.

Welche Berufsgruppen kommen zu mir 

Meine Klienten kommen aus den verschiedensten Bereichen: Interessierte Laien, Heilpraktiker, Sozialpädagogen, Therapeuten, Lehrer, Bürokaufleute, Krankenschwestern, Kaufmann im Einzelhandel, Mütter in Elternzeit, Masseure, Alten- und Krankenpfleger, Arzthelfer, Physiotherapeuten etc.

Der Lehrgang auf einen Blick

  • Vermittlung von kompetentem Fachwissen eines Heilers und der Seelen-Intelligenz-Methode
  • Videos, um die Theorie sowie die individuellen Anwendungsmethoden tiefgreifend zu erlernen und sofort Sicherheit im Umgang damit zu haben
  • Entwicklung der Bewusstseins- und Wahrnehmungsebene sowie der eigenen Persönlichkeit
  • Förderung der Seelen-Intelligenz
  • Erhöhung der eigenen Energie
  • Freie Zeiteinteilung und lernen nach seiner eigenen Geschwindigkeit
  • Lehrgang in kleinen Gruppen
  • Persönliche Betreuung während dem Lehrgang


"Lerne loszulassen. Das ist der Schlüssel zum Glück"

Buddha

Was den Lehrgang so besonders macht

Der Lehrgang ist nicht streng auf ein Schema aufgebaut. Du wirst mit dem Fachwissen und der dazugehörigen Praxis individuell und intensiv geschult, um später Sicherheit im Umgang mit den Anwendungen zu haben. Ein weiterer großer Aspekt des Lehrgangs ist, dass du während der kompletten Zeit persönlich und optimal betreut wirst, damit du bodenständig und geerdet bleibst. Nur so kannst du dein Potential und deine individuellen Fähigkeiten frei entfalten.

Lehrgangsthemen

Modul 1 (Skript) | Grundlagen eines Heilers
Allgemeine Grundlagen
Grundlagen in der Praxis
Reinigung / Abgrenzung / Schutz

Modul 2 (Skript) | Körperliche und seelische Leiden / Das höhere Selbst
Allgemeines zur Seelen-Intelligenz 
Hauptursachen von körperlichen und seelischen Leiden
Das höhere Selbst und seine Verbindung

Modul 3 (Skript) | Energielehre / Schulmedizin
Energielehre / Chakrenlehre
Energetische Anamnese
Schulmedizin
Blockadenauflösung
Energetisches Bild
Lebensblume
Energielehre / Anwendungsmethoden

Modul 4 (Skript) | Wissenswertes für Heiler
Erfahrungen von Klienten
Nebenwirkungen
Anzeichen einer Besserungsphase
Was tun bei Problemen?
Recht für Heiler

Modul 5 (Video) | Wege und Methoden
Möglichkeiten der Anamnese
Anwendungsmethoden:
Energiearbeit
Chakrenanwendung / Chakrenausgleich / Chakrenreinigung
Seelen-Intelligenz-Felder und das höhere Selbst
Dreiecksverbindung
Menschliche Energiefelder
Kanäle und Frequenzen
Blockadenauflösung
Sonstige Wege und Methoden
Coaching / Gespräche
Energetisches Bild
Lebensblume
Notfallpunkt
Fern- und Eigenanwendung
Ablauf einer kompletten Sitzung

Einstieg, Ablauf, Dauer und Kosten des Lehrgangs

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Lehrgang gliedert sich in 5 Module. Der theoretische Teil wird anhand von Modul 1-4 per Skript gelehrt. Für Modul 5 werden mit den Lehrgangsunterlagen Videos versandt, um die Theorie praktisch umzusetzen und in die Tiefe zu gehen. Mit diesem Lehrgang zum Heiler bekommst du alle Themenbereiche in Form von Skripten, Bildmaterial und Videos gelehrt. Die Skripte, Videos und das Bildmaterial werden in einem Ordner versendet.

Die Dauer des Lehrgangs bestimmst du selbst, da du ganz nach deiner freien Zeiteinteilung und Geschwindigkeit lernen kannst. Die gesamten Lehrgangskosten betragen insgesamt 990 Euro. Alle Materialien sind im Preis inbegriffen.

Abschluss

Du erhältst nach dem Lehrgang eine Teilnahmebescheinigung, in der bestätigt wird, dass dir das Wissen eines Heilers und die Seelen-Intelligenz-Methode gelehrt wurden.

Fortschritt im Bereich der Heilertätigkeit

Seit 2004 ist in Deutschland durch die Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichtes die berufliche Tätigkeit als Heiler ohne Heilpraktiker- oder Ärztezulassung erlaubt.

Wie die Krankenkassen berichten sind die Zivilisationskrankheiten leider in den letzten Jahren und die daraus resultierenden Krankschreibungen sehr stark angestiegen Die Ursachen rühren daher, dass es eine Verknüpfung verschiedener Faktoren ist, die es früher so nicht gab. Beispielsweise chemische und seelische Ursache sowie der Hauptfaktor Stress.

Es scheint Fortschritte auf dem Gebiet der freien Gesundheitsberufe in Deutschland zu geben. Immer mehr Heilpraktiker, Therapeuten und Ärzte bieten die Möglichkeit des Heilens an. Ebenso gibt es in zwei Krankenhäusern in Berlin energetische Heilbehandlungen und schon einige Krankenpfleger wurden darin ausgebildet.

Menschen, die freien Gesundheitsberufen angehören, können lebensberatend, seelsorgerisch und therapeutisch tätig. Diese können haupt-, oder nebenberuflich tätig sein.